Heute möchte ich euch meinen neuen Infrarotsensor vorstellen. Mit diesem Sensor ist es möglich die Entfernung zu Gegenständen zu ermitteln. Dies ist enorm wichtig, wenn mein kleiner Roboter hier durch die Wohnung düsen soll, ohne ständig gegen die Wände zu rammeln.

Ich habe einen Sensor mit einer Range von 20-150cm und einen mit einer Range von 10-80cm. Habe ich erstmal bestellt um ein bissl rumprobieren zu können. Der Sensor an sich ist relativ unspektakulär. Er besitzt einen Stecker mit drei Pins. Das schwierigste ist wahrscheinlich mit Hilfe des lückenhaften Datenblattes die richtige Belegung herauszufinden :-).

Infrarot Sensoren

Infrarot Sensoren

Um die Sensoren vernünftig benutzen zu können, habe ich eine Infrarot Sensor Library geschrieben, welche die Werte des Sensors in Millimeter, Zentimeter und Meter umwandelt.

6 Responses to “Arduino Infrarot Distanz Sensor”

  1. Anumunrama sagt:

    woher hast du die sensoren ? weil bai z.b. sparkfun wird man ja mit datenblättern und comments überschüttet

    ist der „größere“ eigentlich „ungenauer“ also misste der in rößeren cm abständen oder ist der langsamer ?

    ich frage mich schon wie du die einsetzten wirst 🙂

  2. Roboman sagt:

    die sensoren hab ich bei conrad gekauft, also eigentlich alles ok – die haben auf jeden fall auch datenblätter. bei einem Sensor waren auch die Pins genau beschrieben. Der andere ist vom Anschluss her identisch, hier hat aber die beschreibung gefehlt. Dass der Große ungenauer ist kann man nicht sagen, ich habe bisher nur kleinere Tests gemacht, aber beide scheinen genauso gut zu sein. Leider ist ein Mindestabstand von 10cm oder auch von 20cm echt zu viel. damit kann man auf dauer nicht wirklich leben, wenn man einen roboter haben will der in der wohnung umherfährt und hindernisse wirklich gut erkennen und umfahren soll… denke mal da werde ich um ultraschall sensoren nicht herum kommen.

    Morgen werde ich mal posten, wo der erste infrarotsensor jetzt gelandet ist 🙂

  3. Chillkroete sagt:

    Hallo,

    ein super Blog! Ich lese hier schon eine ganze Weile und hab inzwischen selbst angefangen an meinem alten RC-Auto aus (noch nicht so fernen) Kindheitstagen zu basteln. 🙂
    Eine Frage: Was liefert der Infrarotsensor wenn ein Hindernis direkt vor ihm ist (also <10cm)? Sagt er "Hindernis in 10cm" oder einfach "Kein Hindernis"?
    Ich frage nur weil ich mir vorstelle, dass man bei einem so nahen Hindernis gar nicht genauer wissen muss wie nah es ist…ausweichen ist sowieso nötig.

  4. Roboman sagt:

    hallo,

    danke für die blumen :-). freut mich, wenn ich andere anstecken kann :-).

    zu deiner frage. das kommt auf den infrarot sensor an, den du hast. wenn es so einer ist, wie ich den habe, dann erkennt der unter 10cm keine hindernisse mehr. das bedeutet, du musst bereits vorher reagieren und das hindernis umfahren.

  5. Chrisei198 sagt:

    Hallo,
    ich wollte mal freundlich anfragen, welchen Infrarot Sensor du genommen hast.
    Ich mache nähmlich gerade mit meinem Kurs ein Arduino Projekt und wir haben noch keinen Sensor im Internet gefunden, der auf diese Distanz messen kann. 😀

  6. Roboman sagt:

    Hallo,

    habe diese beiden Sensoren verwendet:

    – Sharp GP2Y0A21YK0F
    – Sharp GP2Y0A02YK

    Eine Library zur Verwendung der beiden habe ich ebenfalls gebaut:
    http://www.robosphere.de/arduino-infrared-sensor-library/

    Viel Spaß damit.

Leave a Reply