Hey Leute,

bei uns ist gerade so viel los, dass ich es kaum noch schaffe mich an mein Projekt „Roboterbau“ ranzusetzen. Ich bin zwar immer noch motiviert, aber mir fehlt aktuell einfach die Zeit. Trotzdem habe ich heute mal wieder ein paar Stunden genutzt, um das Bluetooth Tutorial vom letzten Mal ein wenig zu erweitern und auf mein Android Telefon auszuweiten. Das ganze Unterfangen erwies sich als relativ einfach, da es eine sehr schöne Bibliothek namens „Amarino“ für diese Spielereien gibt. Also was hab ich getan?

Als erstes habe ich mir die aktuellste Android Applikation von Amarino heruntergeladen. Diese habe ich mittels „adb install Amarino_2_v0_55.apk“ auf meinem Handy installiert. Leider muss man es auf dem Handy installieren, da der Emulator im Android SDK keine Bluetooth Schnittstelle unterstützt :-(. Danach geht alles ganz einfach.

  1. Programm auf Handy starten
  2. Mit Arduino verbinden (Button „Add BT Device“ drücken :-))
  3. Auf „Monitoring“ klicken
  4. Befehle senden

In meinem Fall ist es wieder eine einfache 1 (Lampe an) und eine 0 (Lampe aus).

Arduino bereits gekoppelt

Amarino App

Log für die Kommunikation mit dem Arduino

Amarino App Monitoring

 

2 Responses to “Arduino und Android – Erste Versuche”

  1. Apfel3 sagt:

    Hallo , super Post!
    Weist du auch wie das bei Symbian geht?
    Gibt es da uach eine Applikation

  2. Roboman sagt:

    Hallöchen,

    leider kann ich dir da nicht weiterhelfen. Hab bisher nur mit Android rumexperimentiert.

    Gruß,
    Roland

Leave a Reply to Apfel3