PiMame aka PiPlay Arcade mit dem Raspberry Pi 2!!!

Hey Leute, der Raspberry Pi 2 eröffnet mir ganz neue Möglichkeiten, endlich mein Projekt „Retro Arcade“ Wirklichkeit werden zu lassen. Wer erinnert sich nicht an die alten Klassiker in der Spielhalle, wie bspw. Street Fighter, Pac Man, Puzzle Bobble oder Mega Man. In diesem Zuge kommen auch gleich wieder Erinnerungen an meinen alten Commodore C64 […]

Read More »

Raspberry Pi 2 – Modell B Quadcore 900Mhz 1GB RAM

Der neue Raspberry Pi ist da. Nach dem Modell B ist nun der Raspberry Pi 2 Modell B erhältlich. Natürlich hab ich meinen gleich heute bestellt. Von den Hardware Spezifikationen her ist es ein echtes Meisterwerk: A 900MHz quad-core ARM Cortex-A7 CPU (~6x so schnell wie das B-Modell) 1GB LPDDR2 SDRAM (2x so viel Arbeitsspeicher) […]

Read More »

Raspberry Pi und XBMC mit Touchscreen Support

Hier der aktuelle Zwischenstand. Die Verwendung von Raspbian Wheezy für den Touchscreen Computer hat sich als eine eher schlechte Wahl herausgestellt. Ich habe inzwischen Xbian ausprobiert und fand es super geeignet für meine Zwecke. Den Touchscreen unter XBian zu installieren hat sich allerdings als ziemlich schwierig herausgestellt. Glücklicherweise bin ich nicht der Einzige mit solchen […]

Read More »

Es ist vollbracht. Der Webcam Server läuft erfolgreich unter Wheezy Raspbian. Damit ist die erste Hürde geschafft und ich kann einen Stream in mein Heimnetzwerk schicken.

Was benötigen wir?

  • Raspberry Pi mit dem Wheezy Raspbian „2012-09-18-wheezy-raspbian“ Image.
  • PS3 Move Kamera oder ähnlich
  • Netzwerkanschluss
Webcam Stream Setup - Raspberry Pi

Webcam Stream Setup – Raspberry Pi

Nachdem ich bei den letzten Versuchen ziemlich gescheitert bin, habe ich das neueste Image von Raspbian Wheezy gezogen und hab einfach Read more »

Der Raspberry Pi ist standardmäßig immer auf DHCP gestellt und holt sich dadurch einfach eine freie IP Adresse aus dem Netzwerk. Für alle, die den Raspberry Pi ohne Monitor verwenden ist das ein unschönes Verhalten, da man ständig mit nmap oder anderen Tools nach vergebenen IP Adressen suchen muss, um sich dann mit dem Pi zu verbinden. Aus diesem Grund sollte man seinem Raspberry Pi eine feste IP Adresse zuweisen, um ihn jederzeit im Netzwerk wiederzufinden.

Das geht ziemlich einfach und das möchte ich euch hier beschreiben. Wir öffnen also als erstes die Konfigurationsdatei des Netzwerk Interfaces.

sudo vi /etc/network/interfaces

Read more »

Nun da der Raspberry Pi endlich da ist, habe ich beschlossen, meinen bisher doch etwas eingeschränkten „Roboter“-RC-Car etwas aufzumotzen und den vorhandenen Arduino mit dem Raspberry Pi zu erweitern bzw. später ganz abzulösen.

Dazu vielleicht kurz zusammengefasst, was ich bisher bereits umgesetzt habe: Read more »

Hey Leute,

heute ist mein Raspberry Pi angekommen und ich wollte euch hier wenigstens noch erste Bilder veröffentlichen. Ich hab ihn erstmal nur ausgepackt und werde am Wochenende wohl das erste mal ein wenig damit rumspielen. Brauche noch ne SD Karte bis dahin, aber das sollte schnell erledigt sein.

Hier aber jetzt die Bilder:

Ein unscheinbares Päckchen - Raspberry Pi

Ein unscheinbares Päckchen – Raspberry Pi

Eine unscheinbare Verpackung - Raspberry Pi

Eine unscheinbare Verpackung – Raspberry Pi

Endlich da - mein Raspberry Pi

Endlich da – mein Raspberry Pi

Read more »